Marco Piffaretti: von der literarischen Figur zum leibaftiger Guide

Wenn Sie wissen wollen, ob Marco Piffaretti – der in dem Buch „Autobahn und Schiene“ als Experte auftritt – eine fiktive Figur ist oder wirklich existiert, lade ich Sie ein, die Wochenzeitschrift Cooperazione (italienische Ausgabe, Nr. 42 vom 19. Oktober) auf den Seiten 8-11 zu lesen, um zu sehen, dass er eine reale Person ist (siehe Foto 😃). Den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern des Mobilitätswettbewerbs auf den letzten Seiten des Buches „Autobahn und Schiene“ wird Marco als persönlicher Guide einen Besuch im Verkehrshaus Luzern ermöglichen, der dem Gewinner oder der Gewinnerinn und seiner ganzen Klasse angeboten wird. Bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2021!